Waldschänke „Altes Raupennest“ - Logo
Restaurant
Wintersport

Geschichte

Das "Alte Raupennest" liegt 826m über NN, mitten im Wald des Osterzgebirges.

Die ruhige Lage am Ausstieg des Altenberger Skilifts bietet erholungssuchenden Gästen Ruhe und Entspannung.

Unsere Gaststube bietet über 120 Plätze und eignet sich mit Gutbürgerlicher- und Spezialitätenküche sehr gut für Reisegesellschaften.

Wir empfehlen uns für Familienfeiern und führen auch außer unseren beliebten Hutzennachmittagen andere Musikveranstaltungen durch.

Alte Raupennest
Alte Raupennest

Gründer unseres Hauses war der bekannte Heimatdichter und –sänger Max Nacke im Jahr 1924. Nachdem diese Gaststätte schon seit 3 Generationen in Familienhand bestand, haben wir, Familie Sender-Petzold, nun die ehrenvolle Aufgabe diese weiterhin  betreiben zu dürfen und auch dessen Traditionen zu pflegen. Dazu zählen Folklore-Veranstaltungen wie unterhaltsame Hutz´n-Nachmittage mit verschiedenen Mundart-Gruppen aus der näheren Umgebung.

Der Name beruht auf einem Köhler namens Raupennast, welcher auf dieser Bergkuppe Holzkohle brannte. Nach ihm wurden der Berg und später auch diese Einkehrstätte benannt.

Max Nacke, geb. am 26.04.1883, hat während seiner nicht immer leichten Tätigkeit als Schankwirt viele Lieder und Gedichte über unsere schöne Heimat mit viel Sinn und Humor verfasst. Kurz vor seinem Tode am 08.08.1958 schrieb er noch folgende Zeilen:

 

                                   „Schaff´und  erwirb, zahl´  Steuern und stirb´.

                                   Doch nach dem Erwerben und vor dem Sterben                                     das Trinken und Essen nicht zu vergessen.

Und das gibt es hier allzeit gut bei mir. 

Komm und erprob´s  und …… lob´s!

Raupennestweg 5
01773 Altenberg

Telefon: 035056 / 32 30 3
Telefax: 035056 / 22 95 38

Altes.Raupennest@googlemail.com

 

 

Mo geschlossen 

Di   geschlossen

Mi Betriebsruhe

Do Betriebsruhe 

Fr Betriebsruhe 

Sa Betriebsruhe 

So Betriebsruhe 

        


Montag + Dienstag Ruhetag

Warme Küche bis 14.30 Uhr / an lang geöffneten Tagen von 11.00-14.30 & 17.00 -19.00 Uhr

~kurzfristige Änderungen vorbehalten~

HINWEIS:

22.07. - 04.08.2019 Betriebsruhe